Ausbildung - Die Kunst Frieden zu initiieren

Seminar Drei: Alte Gewohnheiten - Anstoss für Wachstum und Wandel

Inhalte: Bestimmt die Vergangenheit die Gegenwart? Eröffnet die HerzSelbst-Intelligenz neue Gegenwarts- und Zukunftsmöglichkeiten? Die Rolle des Familien-, Vorfahren-, kulturellen und psychologischen Erbes und seine Muster sind ein Fokus dieses Seminares. Können wir mit ererbten Verhaltensmustern, Reaktionen und Handlungen in die Zukunft gehen? Wir unterstützen sie, sich alter begrenzender Glaubens- und Verhaltensmuster bewusst zu werden und sie zu wandeln. Achten und wertschätzen der eigenen Vergangenheit und Kultur befreit das innere Friedenspotenzial. Durch die HerzSelbst-Intelligenz ist es möglich, sich ein neues Zukunftspotenzial zu eröffnen. Dies gilt für Einzelpersonen wie für das schlafende Potenzial einer Nation. Wir untersuchen gemeinsam die HerzSelbst-Intelligenz und ihren Einfluss auf die genetische Verwandlung der Zellen.

Mein Lernen: Am Ende des Seminars erkennen sie den Ursache-Effekt-Zusammenhang von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunftperspektive. Sie verstehen die Rolle kultureller Glaubensmuster und der heutigen Haltung zu Frieden und Krieg. Wir regen sie an, neue Wege zu wählen und alte begrenzende Muster zu verändern. Wir unterstützen sie darin sich als “Selbst” wertzuschätzen, durch ihre persönliche Wahl, sich mit der HerzSelbst-Intelligenz in Einklang zu bringen und durch diese Veränderung inneren und äusseren Frieden herbeizuführen.